Neuigkeiten vom Verein

08.03.2016 l Spielbericht Niedersachsenliga 1. A-Jugend: BWL - MTV Treubund Lüneburg: 2:1
Nach dem Sieg im Spitzenspiel klettert BW Lohne auf den 2. Tabellenplatz
Zu Beginn der Rückrunde empfing Blau Weißen Lohne als Tabellendritter der Niedersachsenliga gleich in einem Spitzenspiel den Tabellenführer vom MTV Treubund Lüneburg.

Die Lohner, die immer noch große Personalsorgen plagen, mussten verletzungsbedingt auf  Felix von Grafen, Lambert Behrend und Simon Helms verzichten. Luca Arlinghaus war nach seiner Verletzung gerade erst ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Dennoch hatten sich die Lohner vorgenommen, die unglückliche 1 : 0 Niederlage aus dem Hinspiel wett zu machen und 3 Punkte gegen den Tabellenführer zu holen.

Die Blau Weißen agierten aus einer Defensivtaktik gegen die Lüneburger, überließen ihnen somit deren Spielhäfte, stellten sehr diszipliniert die Räume in der eigenen Hälfte zu, um bei Ballgewinn schnell in das Offensivspiel umzuschalten. Diese Taktik behagte den Gästen gar nicht. Sie schoben sich die Bälle in ihrer eigenen Hälfte ideenlos zu und fanden kaum Anspielstationen in ihrer Offensivabteilung. Lange Bälle über außen oder schnelles Kurzpassspieldurch das Zentrum wurden von der starken Lohner Defensivabteilung entschärft, die sofort schnelle Konter einleitete.

So auch in der 13. Minute als „Elli“ Ellmann bedient wurde und nach einen schönen Doppelpaß mit Patrick Albers von der Strafraumgrenze das 1 : 0 erzielte. Sönke Alhrichs hatte nach einen tollen Freistoß aus 25 Metern fast das 2 : 0 erzielt, aber der gute Gästetorwart verhinderte dieses gekonnt.

So ging man mit dem knappen Vorsprung in die Pause.

Nach der Pause kamen die Lüneburger stärker auf. Mit ihrem schnellen Spiel im Mittelfeld gelang es ihnen mehrfach ihre Stürmer gut in Szene zu setzen. So fiel auch in dieser Drangperiode der Ausgleich in der 69. Minute durch Malte Meyer.

Die Lohner reagierten darauf und stellten um, wodurch der Aktionskreis der Offensivspieler der Gäste besser kontrolliert werden konnte. Gleichzeitig verstärkten die Lohner nun ihre Offensivarbeit, die in der 82. Minute belohnt wurde, als Patrick Albers mit seinem 12. Saisontor den Ball aus halbrechter Position wunderschön  am Gästetorwart zum 2 : 1 ins lange Toreck vorbeischob.

Danach mussten die Lohner noch einige gefährliche Situatione überstehen, da die Lüneburger alles versuchten, um den Auslgeich zu erzielen. Hierbei konnte sich unser starker Torwart, Tim Kröger mehrfach auszeichnen, der sehr gute Schüsse der Gäste reaktionsschnell parierte und somit die 3 Punkte festhielt.

Aufstellung:

Tim Kröger, Nils Schmedes, Markus Lübberding, Sönke Ahlrichs,  Matthias Schmidt, Till Schlömer, Daniel Voevodin, Niklas Ellmann ( 77. Sefa Oral ), Jan Ihorst ( 66.Firat Tarti ), Marc Spils ( 89. Luca Arlinghaus ), Patrick Albers

Im Bild:
Jan Ihorst, der ein gutes Spiel gegen Lüneburg machte

Foto: Thoben



Aktuelles
19.02.2018
Die Schwimmabteilung des TuS Blau-Weiß Lohne hat mit einer Damenmannschaft an den Deutschen Mannschafts-Meisterschaften (DMS) im Bezirk Weser-Ems teilgenommen ...
12.02.2018
Keine Frage, die 34. Tischtennis-mini-Meisterschaften der Tischtennis-Abteilung im TuS Blau-Weiß Lohne zeigten eine Fülle von Talenten auf ...
29.01.2018
Reinhard Meyer, Leichtathletik-Abteilungsleiter im TuS Blau-Weiß und seit 2012 auch Sportabzeichenobmann, war sehr zufrieden. ...


Sponsor