Archiv

24.06.2011 l Lohner D-Jugend gewinnt das „Double“
4:1-Sieg beim VfL Oythe
Die D-Jugendfußballer von BW Lohne haben das Double geschafft. Nachdem sie in der´Kreisliga die Meisterschaft vor dem „Vize“ VfL Oythe gewonnen hatten, glückte ihnen nun der Kreispokalsieg bei den Jungs des VfL Oythe (rechts). Im Endspiel im Stadion an der Hasenweide siegten die Blau-Weißen mit 4:1 (2:0).

Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen, wobei Lohne seine Chancen durch Felix von Grafen (9.) und Philipp Ihnken (30.) nutzte. Direkt nach Wiederbeginn legte Ihnken das 3:0 (32.) nach. Die Vorentscheidung, obwohl Oythe noch alles versuchte. Eine der vielen Gästechancen nutzte Torben Fangmann zum 4:0 (44.), ehe Jan Ihorst (59.) Oythes Ehrentor erzielte.

Die Pokale überreichte NFV-Vertreter Lui Rolfes.

Foto: Delbressine
Aktuelles
24.05.2018
Tim Wernke (2) sowie Kai Westerhoff und Julius Liegmann trafen für die Gastgeber. Drei Spieler holten zum zweiten Mal den Bezirkspokal mit BWL ...
23.05.2018
Die 3. D-Mädchen besuchte am 19.06. das Pokal-Frauen-Finale in Köln ...
17.05.2018
Zwei neue Bestzeiten und ein starker fünfter Platz in der offenen Wertung: Die Lohner Schwimmerin Julia Overberg hat sich ...
Sponsor