Archiv

08.05.2012 l 240 Handballer bringen Leben in die Bude
E-Jugend-Abschlussturnier in drei Lohner Sporthallen kommt gut an
Handball-Kids tanzten mit dem Wolf: Den Saisonabschluss für Nachwuchs-Handballer richtete BW Lohne unter Federführung von Christian Lamping aus.

Aus der Handballregion Oldenburger Münsterland versammelten sich 240 Mädchen und Jungen der E-Jugend. Franz-Josef Kettmann (Garrel) als Lehrbeauftragter der Handballregion erklärte, dass ohne´Mithilfe der Betreuer und Eltern so eine umfangreiche Veranstaltung nicht denkbar sei. In drei Sporthallen boten 24 Mannschaften tollen Handballsport.

Zur Abschlussveranstaltung in der Sporthalle des Gymnasiums zeigte die Sportakrobatik-Gruppe Lohne einige atemberaubende Darbietungen. Dank der Sponsoren, den Raiffeisen- und Darlehenskassen, erhielt jedes Kind ein T-Shirt verbunden mit dem Wunsch, dass möglichst viele Kinder dem Handballsport treu bleiben. Eine Breakdance-Einlage und das lebensgroße Wolfs-Maskottchen sorgten für gute Stimmung bei den Kindern. Am Ende galt der Dank dem Ausrichter BWLohne für den gelungenen Abschluss.

Im Bild:
Gelungener Abschluss in Lohne: 240 E-Jugendliche trafen sich zum Turnier in der Gymnasiumhalle.
Foto: Vollmer





Aktuelles
03.12.2017
Das für heute angesetzte Spiel der 1. Herrenmannschaft BWL gegen Kickers Emden wurde aufgrund der Witterungsbedingungen abgesagt.
29.11.2017
Der Aufwärtstrend ist schon wieder gestoppt worden. Der Wille und die Torchancen waren vorhanden. Aber das reichte nicht ...
21.11.2017
BW Lohne hat den nächsten Schritt aus der beängstigenden Talfahrt gemacht. Eine Woche nach dem 2:1-Befreiungsschlag gegen den TSV Oldenburg, ...
Sponsor