Archiv

30.04.2012 l TuS BWL IV gewinnt 2. Tischtennis-Kreisklasse
Erstmals hatte der Tischtennis-Kreisverband eine 2.Kreisklasse der Männer ausgeschrieben, da die Zahl der Anmeldungen weitaus größer als erwartet war. Für die TT-Abteilung des TuS BWL war dieses Herausforderung genug, dort an den Start zu gehen. Doch schon schnell geriet das Team in Not, als sich Spitzenspieler Manni Meyer und Pascal Drysch aus gesundheitlichen bzw. beruflichen Gründen verabschieden mussten, ohne nur einen Schlag geleistet zu haben.

Trotzdem verlief der Start mit zwei souveränen Erfolgen verheißungsvoll, ehe durch einen Aufstellungsfehler der ersten Mannschaft dieser so auf die „Vierte“ durchschlug, dass für die Hinrunde der jetzige Spitzenmann und Kapitän Jan-Ole Zahlten nicht mehr eingesetzt werden durfte. Der 3:7-Niederlage bei Spitzenreiter SSV Vechta folgte der Saisontiefpunkt; eine weitere 4:7-Niederlage in Lutten, wo das Team gar nur mit drei statt mit vier Aktiven antreten konnte.

Aber „jetzt gerade“ hieß es zur Rückrunde, wenn auch Vechta uneinholbar enteilt schien. Trotz einiger Wackler blieben die Lohner nun unbesiegt – und überraschenderweise schwächelte auch Vechta und gab ein Spiel ab.

Aber gerade vor dem Finale gegen die Kreisstädter ereilte die Blau-Weißen wieder ein Schicksalsschlag. Diesmal beging die Reserve eine Dummheit und erneut stand BWL IV ohne Spitzenspieler da. Aber Vechta konnte ebenfalls nicht vollständig antreten und es gelang mit 7:2 die Revanche. Trotzdem, der Titel war nicht sicher, da Vechta noch eine Partie im Rückstand war, die sie 7:1 gegen Steinfeld gewinnen mussten. Es wurde nur ein 7:5 – und Jan-Ole Zahlten, Patrick Lüke, Burkhard Zahlten, Nick Fabrewitz, Jan Berens, Florian Hagen und Stefan Arlinghaus dürfen sich doch noch Kreismeister nennen.
Aktuelles
03.12.2017
Das für heute angesetzte Spiel der 1. Herrenmannschaft BWL gegen Kickers Emden wurde aufgrund der Witterungsbedingungen abgesagt.
29.11.2017
Der Aufwärtstrend ist schon wieder gestoppt worden. Der Wille und die Torchancen waren vorhanden. Aber das reichte nicht ...
21.11.2017
BW Lohne hat den nächsten Schritt aus der beängstigenden Talfahrt gemacht. Eine Woche nach dem 2:1-Befreiungsschlag gegen den TSV Oldenburg, ...
Sponsor